Joe Nimble

Warum Hugh Turvey für Joe Nimble Laufschuhe röntgt.

Bietigheim-Bissingen, 1. Februar 2021 – Herkömmliche Laufschuhe schränken die Zehen ein und verschlechtern so nicht nur die Stabilität beim Laufen, sondern erhöhen auch das Verletzungsrisiko. Um diese Tatsache sichtbar zu machen, setzt der Spezialist für Functional Footwear, Joe Nimble, für seine aktuelle Print- und Online-Kampagne auf die Kombination aus Wissenschaft und Kunst.

Als Pionier auf dem Gebiet "Toefreedom" und "Functional Footwear" setzt sich Joe Nimble seit rund zehn Jahren dafür ein, dass Läufer ihren Sport dauerhaft schmerzfrei ausüben können. Mit einer Print- und Online-Kampagne will der Hersteller mit Sitz im schwäbischen Bietigheim-Bissingen jetzt darüber aufklären, wie herkömmliche Laufschuhe die Zehen einschränken und dadurch deren natürliche Verankerungs- und Stabilisierungsfunktion verhindern. 

"Das Ziel unserer Kampagne ist es zu zeigen, wie sich die Fußstellung in herkömmlichen Laufschuhen von der Fußstellung in Schuhen von Joe Nimble unterscheidet", sagt Geschäftsführer Sebastian Bär. Beim Brainstorming, wie sich die Aussage der Kampagne optisch am besten umsetzen lässt, stieß das Unternehmen auf den Künstler und Fotografen Hugh Turvey. Der Brite verbindet in seinen sogenannten "Xogrammen" seit rund 25 Jahren Wissenschaft und Kunst, indem er Alltagsgegenstände röntgt und die Bilder anschließend künstlerisch aufbereitet.

 

Ein Blick unter die Oberfläche enthüllt neue Welten

“Der fotografische Prozess wurde historisch ‘Schattenfotografie’ genannt, ist aber heute eher als Radiografie bekannt”, erläutert Turvey. “Es ist ein Prozess, der der Herstellung von Fotogrammen sehr ähnlich ist, aber anstatt sichtbares Licht zu verwenden, belichte ich den Film mit Röntgenstrahlen und nenne diese Xogramme.” Durch die Nutzung eines 17x14-Zoll-Films, der größer ist als der, der für herkömmliche Fotografie verwendet wird, schafft Turvey eine besondere Detailgenauigkeit im Maßstab 1:1.

"Turvey ermöglicht es mit seiner Kunst, einen Blick unter die Oberfläche von Dingen zu werfen und enthüllt so komplett neue Welten", erklärt Bär. "Für unsere Kampagne war er damit genau der richtige Partner." Der Brite röntgte die Fußstellung in herkömmlichen Laufschuhen und in Schuhen von Joe Nimble. Die Unterschiede sind so plakativ, dass sie für hohe Aufmerksamkeit sorgen, und ästhetisch anspruchsvoll die Vorteile von Toefreedom und Functional Footwear erklären, ohne viele Worte verlieren zu müssen. Auf diese Weise wird Werbung zur Kunst für Laufkunst.

Das Motiv wollen die Schwaben erstmals auf der ISPO präsentieren, wo auch die neue Frühjahrs-/Sommer-Kollektion an Laufschuhen zu sehen sein wird. Zusätzlich wurden Werbeplätze in Laufmagazinen wie "Runner's World" gebucht. Auch im Internet will Joe Nimble das Motiv ganzjährig schalten. Kreation und Mediaplanung erfolgten inhouse.

 

Über Joe Nimble

Joe Nimble ist Pionier auf dem Gebiet „Toefreedom“ und "Functional Footwear”. Seit rund zehn Jahren verfolgt Firmengründer Sebastian Bär dabei eine Mission: Läufer sollen ihren Sport dauerhaft schmerzfrei ausüben können. 
Zusammen mit Lee Saxby und weiteren weltweit anerkannten Experten für Lauftechnik und Biomechanik hat Sebastian Bär ein revolutionäres Schuhdesign für kompromisslose Zehenfreiheit und maximale Stabilität entwickelt. Das Sortiment umfasst aktuell Schuhe aus dem Bereich Performance (Road, Trail, Gym und Recovery), Lifestyle und Kids. Für sein Engagement in Sachen Fußgesundheit wurde Joe Nimble unter anderem mit dem Red Dot Award, dem German Design Award Special Mention sowie als Top Innovator ausgezeichnet.

Hinter Joe Nimble steht das Traditionsunternehmen BÄR GmbH, seit 40 Jahren eine der weltweit führenden Manufakturen für Schuhe, die gesundes und bequemes Gehen unterstützen. Der in zweiter Generation geführte Familienbetrieb setzt auf hochwertige Materialien, innovatives Design, handwerkliche Spitzenqualität und Nachhaltigkeit. Unter der Geschäftsführung der Gründersöhne Christof und Sebastian Bär sowie Werner Ruf beschäftigt die BÄR GmbH / Joe Nimble an Standorten Ludwigsburg und in Indien über 500 Mitarbeiter. 

 

Kontakt

Saskia Müller
PR & Events
Vorherstraße 10a
80997 München
www.saskiamueller.com
+49 178 342 15 67
 Joe-Nimble@saskiamueller.com

 

Joe Nimble
c/o BÄR GmbH
Pleidelsheimer Straße 15
74321 Bietigheim-Bissingen
Ramona Kämmle
ramona@joe-nimble.com

Tags: Wissenschaft, Kunst, Zehenfreiheit, Toefreedom, Laufschuhe, Stabilität, Laufen, Sport, Footwear, Lauftechnik, Biomechanik, Fußgesundheit, Design