Joe Nimble
Filter schließen
Filtern nach:

Pressemitteilungen

Neue Sohlen, neue Farben: Gut ein Jahr nach dem Produktlaunch des playToes hat Joe Nimble seinen Sportschuh für Kinder überarbeitet.
Der Spezialist für Laufschuhe mit Zehenfreiheit betreibt ab sofort einen Showroom im MOC München und geht mit der Zentralregulierung bei Intersport einen weiteren Schritt in Richtung Retail-Brand.
Unter härtesten Extrembedingungen testet der Pionier für Zehenfreiheit, Joe Nimble, sein neuestes Schuhmodell "Ultreya". Das Unternehmen stattet 88 der 100 globalen Ultra-Top-Athleten für den 217 Kilometer langen "Badwater 135" durch das Tal des Todes aus
Carbonplatten werden von der Laufschuhindustrie als Must-Have-Feature vermarktet. Aus anatomischen und biomechanischen Gesichtspunkten sind sie allerdings mehr als fragwürdig.
The Ultreya contains nmblFOAM® based on Huntsman’s PU elastomers
Der Pionier für Zehenfreiheit, Joe Nimble, stellt mit dem ULTREYA einen Quantensprung auf dem Laufschuhmarkt vor. Das Versprechen: Sanfte Lande- und stabile Vortriebsphase ermöglichen schmerzfreies Laufen – ein Leben lang.

Sport4Ukraine

Gemeinsam mit OUTTRA und anderen Sporthändlern, -Medien und -Verbänden startet Joe Nimble Spendeninitiative: „Sie spenden - wir verdoppeln“
Seit vier Jahrzehnten forscht die Sportschuhindustrie, wie sich laufbedingte Verletzungen vermeiden oder wenigstens reduzieren lassen. Biomechanische Studien belegen, dass der Großzeh eine wichtige Rolle dabei spielt, die fünf verbreitetsten Sportverletzungen zu vermeiden. Sie wurde bislang nur weitgehend ignoriert.
Der Profi-Bergsteiger Jost Kobusch hat 2015 am Mount Everest einen Lawinenabgang überlebt. 2019 brach er zur ersten Winterbesteigung im Alleingang auf und erreichte die Höhenmarke von 7.360 Metern. In wenigen Tagen wagt er den nächsten Anlauf auf den höchsten Berg der Welt - alleine, ohne Flaschensauerstoff und über eine anspruchsvolle Route.
Nur drei Prozent der Menschen in modernen Industriegesellschaften haben noch ihre natürliche Fußform. Der Rest leidet unter Fehlstellungen der Zehen, die sich im schlimmsten Fall zum Hallux valgus ausweiten können.
Der Spezialist für lebenslang gesundes Laufen, Joe Nimble, bietet Kunden mit einer neuen Smartphone-App die Möglichkeit, ihren Fuß dreidimensional millimetergenau biometrisch zu scannen. Auf diese Weise werden Fußlänge, Fußform und Fußfehlstellungen sichtbar gemacht. Basierend auf diesen Daten lässt sich mithilfe der 3D-Best-Fitting-Schuherkennungstechnologie TRYFIT nicht nur der perfekt sitzende Schuh im Online-Shop finden, sondern auch die Fußgesundheit erheblich verbessern.
Die meisten Laufsportler schenken ihrem wichtigsten Garant für lebenslang schmerzfreies Laufen zu wenig Beachtung: ihren Füßen. Anlässlich des "World Running Days" hat der Spezialist für Functional Footwear und Zehenfreiheit, Joe Nimble, vier Yoga-Übungen für den Zeh (“Toega”) zusammengestellt, die vor allem die Mobilität der Großzehe fördern und so ihre natürliche Stabilisierungsfunktion unterstützen.
Oak Park, CA: AdventureCORPS®, the organization behind the legendary Badwater® brand and world-wide series of Badwater races, is pleased to announce Joe Nimble® as the Official Shoe of Badwater® for 2021. Joe Nimble® is the German shoe pioneer that has been championing the cause of toefreedom® since 1982 and has a long history with Badwater and ultramarathon events.
Mit den “recoverToes” präsentiert der Spezialist für Functional Footwear, Joe Nimble, eine absolute Innovation auf dem Markt für Sportschuhe. Die Regenerationssandalen aus Polyurethan sollen die Form und Struktur von sportlich beanspruchten oder bereits ge-schädigten Füßen signifikant verbessern.
Läufer können jetzt eine neue Art von Schuhen kaufen, die ihre Füße dabei unterstützen, sich von ihren vermehrten Läufen während der Pandemie zu erholen.
98 Prozent aller Kinder kommen mit gesunden Füßen zur Welt. Doch schon im Alter von zehn Jahren entwickeln die ersten Kinderfüße einen Hallux Valgus. Schuld ist falsches Schuhwerk im Kindesalter – unter anderem beim Sport. Diesen Missstand will der Spezialist für Functional Footwear, Joe Nimble, beseitigen.
Der Spezialist für Zehenfreiheit und Functional Footwear bringt seine Frühjahr-/Sommer-Kollektion 2021 in den Handel. Diese zeichnet sich unter anderem durch eine noch konsequentere Umsetzung des Functional-Footwear-Konzepts, einen starken Fokus auf Performance und eine neue Designsprache aus.
Trotz 40 Jahren Forschung und Innovation sind die Verletzungsraten bei Läufern höher denn je. Jetzt hat Weltmarktführer Nike erkannt: Nicht der Hinterfuß beeinflusst das Verletzungsrisiko. Der Fokus muss auf einem stabilen Vorderfuß liegen. Der schwäbische Laufschuhhersteller Joe Nimble verfolgt diese Idee bereits seit zehn Jahren. Geschäftsführer Sebastian Bär fordert von den Laufschuhherstellern daher noch radikalere Konsequenzen.
Joe Nimble entwickelt Profi-Fußanalysen für zuhause: Der Spezialist für lebenslang gesundes Laufen, Joe Nimble, bietet Kunden in einer neuen App die Möglichkeit, ihren Fuß millimetergenau biometrisch zu scannen, Fußlänge, Fußform und Fußfehlstellungen sichtbar zu machen und basierend auf diesen Daten den perfekt sitzenden Schuh zu finden.
Herkömmliche Laufschuhe schränken die Zehen ein und verschlechtern so nicht nur die Stabilität beim Laufen, sondern erhöhen auch das Verletzungsrisiko. Um diese Tatsache sichtbar zu machen, setzt der Spezialist für Functional Footwear, Joe Nimble, für seine aktuelle Print- und Online-Kampagne auf die Kombination aus Wissenschaft und Kunst.
Joe Nimble ist Pionier auf dem Gebiet „Toefreedom“ und "Functional Footwear”. Seit rund zehn Jahren verfolgt Firmengründer Sebastian Bär dabei eine Mission: Läufer sollen ihren Sport dauerhaft schmerzfrei ausüben können. Zusammen mit Lee Saxby und weiteren weltweit anerkannten Experten für Lauftechnik und Biomechanik hat Sebastian Bär ein revolutionäres Schuhdesign für kompromisslose Zehenfreiheit und maximale Stabilität entwickelt.