Joe Nimble

Joe Nimble beim Laufsymposium 2021

Beim RUNNER’S WORLD Laufsymposium treffen sich jährlich die Insider der Running-Branche aus Industrie, Handel und Medien. Präsentiert werden Forschungsergebnisse, Umfragen und Studien zum Laufmarkt und zu Läufern. Im Rahmen des Symposiums wurden auch die neuesten Zahlen zum Laufverhalten gezeigt. Gesundes und bequemes Laufen "Made in Germany": Auch Joe Nimble präsentiert sich auf dem Laufsymposium 2021.

„Unter den Laufschuhherstellern ist Joe Nimble eine der jüngsten Marken - und sicher auch eine der kreativsten.“ Urs Weber – Runner’s World Chefredakteur

Sowohl was die läuferische Gesundheit betrifft als auch Produktionsstätten, Transportwege und Nachhaltigkeit. Markengründer und Kreativkopf Sebastian Bär präsentierte beim Laufsymposium diese Markenphilosophie; Biomechaniker und Lauftrainer Lee Saxby ergänzte mit wissenschaftlichen Belegen zur Bedeutung der Zehenfreit beim Laufen – und zwar nicht nur für die Bequemlichkeit, sondern auch für eine bessere Leistungsfähigkeit und zur Verletzungsprophylaxe.

 „Das war nachhaltig begeisternd. Bei Joe Nimble macht man sich wirklich nachhaltig Gedanken, nicht nur über das Produkt, sondern über die ganze Philosophie und den Bewegungsvorgang bei Läufern“ Urs Weber – Runner’s World Chefredakteur

Schaue Dir den ganzen Beitrag jetzt an

Der Branchen-Treff war in diesem Jahr nur virtuell
Die weltgrößte Fachmesse für Sportartikel fand in diesem Jahr coronabedingt als reine Online-Messe statt. Dementsprechend konnte auch das Laufsymposium – das traditionell im Rahmen der ISPO veranstaltet wird – nur virtuell stattfinden. Das ist Euer großer Vorteil. Normalerweise ist das Symposium nur für geladene Fachgäste. Die Veranstaltung richtet sich an die Key-Opinion-Leader aus der Running-Branche: Sporthändler, Hersteller und Business-Treibende.  Hier bekommt ihr einen exklusiven Einblick.Im Anschluss an den Fachvortrag diskutierten Moderator Urs Weber, On-CEO Caspar Coppetti, Sebastian Bär (CEO Joe Nimble) und Andrej Zwer, Category Director bei Adidas Terrex  die aktuellen Trends im Panel Talk auf der Main Stage.

"Wenn man den Ausführungen von Sebastian und Lee so  folgt, dann denkt man immer: WARUM? Das ist so plausibel und wirft zwangsläufig die Frage auf: WARUM zwängen wir uns also seit Jahrhunderten in zu enge Schuhe? Der Gedanke von Zehenfreiheit liegt so nahe, dass ich mir zwangsläufig die Frage stelle: wieso machen das nicht alle?“ Martin Grüning - Runner’s World Chefredakteur

Über ISPO:
Die ISPO in München ist die größte branchenübergreifende Messe der Welt. Der internationale Branchentreffpunkt, verbindet alle Arten von Sports Business Professionals. Besucher profitieren von einem kompletten Marktüberblick, passenden potenziellen Partnern und wertvollem Wissen und können Innovationen und die Trends von morgen hautnah erleben.

Tags: Zehenfreiheit, Toefreedom