Joe Nimble

nimbleToes Addict

  • Artikel-Nr.: 1768-111-06.0
179,00 € *

inkl. MwSt.

Größe UK/EU

Farbe

Grössenberatung

Lieferzeit 1-3 Werktage

  • sichere Zahlung
  • 3 Jahre Garantie auf alle Schuhe
  • Deutschland
  • Lieferfrist 1-3 Tage
  • *3,95 € Versandkosten
  • kostenlose Rücksendung
Schon beim legendären Badwater Ultramarathon („the world´s toughest foot race“) haben wir die... mehr

Schon beim legendären Badwater Ultramarathon („the world´s toughest foot race“) haben wir die Läufer mit unserem einzigartigen Konzept begeistert: Zehenfreiheit = Komfort = Leistung! Du profitierst von einer stabileren Basis, da Dein großer Zeh Platz hat, den Fuß zu verankern und zu kontrollieren. Die Laufsohle mit null Sprengung wurde mit ´Soles by Michelin´ entwickelt, um Biomechanik und Flexibilität perfekt in Einklang zu bringen. Die Kombination aus Zwischensohle und Einlegesohle sorgen für optimalen Schutz sowie ausreichend Dämpfung. Das Schnürsystem fördert das sichere Tragegefühl und das multidirektionale Mesh- (weiss) bzw. Strickmaterial (grau) zeichnet sich besonders aus, da es sich an viele Fußformen und –volumen anpasst. Egal ob Du Triathlet oder Straßenläufer bist …oder es einfach nur liebst ab und zu Laufen zu gehen: diese Weltneuheit ist wie als wäre sie nur für Dich gemacht!

Befreie Deine Füße und erlebe ein schmerzfreies Lauferlebnis!

Erfahre mehr zu diesem innovativen Schuhkonzept: Interviews, Wissenschaft und Hintergründe --> hier klicken!

TIPP: Ab ca. 500km Laufleistung kann es sein, dass das Addict Fußbett „ermüdet“ und durch ein neues ersetzt werden sollte, um Schmerzen oder Verletzungen zu vermeiden. Ob das nach 500km oder erst nach 800km der Fall ist, kommt auf Deine individuelle Situation an. Höre am besten in Dich hinein, dann liegst Du wahrscheinlich richtig. Die Ersatz Addict Fußbetten findest Du hier.

Obermaterial: Multidirektionales, atmungsaktives Mesh
Futtermaterial: Textil Teilfutter
Sohle: Road Running Sohle (10mm) von Soles by Michelin (EVA-Zwischensohle und Gummi-Laufprofil) mit Flex-Rillen und Nullabsatz (Ballen und Ferse auf einer Höhe); keine Zehensprengung
Einlegesohle: Addict Fußbett (6mm) aus EVA mit Textilbezug und 3mm Fersenpolster
Gewicht: < 250 Gramm (abhängig von Größe)

weitere Farbvarianten: Schwarz / Weiß

MEHR ZU DIESEM PRODUKT:

EAN: 4062784026474
Stil: Schnürschuhe, Sneakers
Aktivität: Lifestyle, Laufschuhe, Road
Sohlenstärke: 10 mm
Saison: Frühling, Sommer, Herbst
Material: Vegane Schuhe
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
30.12.2020
Kein Vergleich zu anderen „Barfußschuhen“

Super Schuhe . Die Sohlenstärke ist mit 10mm für mich sehr gut . Ich hoffe es kommt noch ein Wanderschuh in die Richtung. :-)
Ich hatte an dem linken Knie eine größere op.
Deswegen sind reine Barfußschuhe für mich nicht geeignet.
Diese werde ich aber beim Fitness/Krafttraining weiter benutzen.

07.12.2020
Spitzenschuh mit echter Zehenfreiheit

Ich habe den Addict zusammen mit dem Addict Trail seit ein paar Wochen im Einsatz und auf Herz und Nieren getestet.

Der Addict ist ein gelungener Funktionsschuh, der sehr gut zum Joggen geeignet ist, aber auch als stylischer Sneaker auf der Straße oder in der Stadt ein gutes Bild abgibt.

Die Schnürung ist etwas schwergängig, aber sie hält gut und gibt dem Fuß sowohl im Fersen-, als auch im Mittelt- und Vorfußbereich den nötigen Halt.
Eventuell werde ich eine andere Art der Schnürung testen, um zu sehen, ob sie dann weniger schwergängig ist.

Die Sohle bietet auf Asphalt, aber auch auf Beton oder auch auf losem Untergrund wie Schotter oder Sand sehr guten Grip.
Ich vermute, dass die Sohle auch lange halten und wenig Verschleiß haben wird, da die Gummimischung relativ hart ist.
Dies hat dann wiederum zur Folge, dass der Schuh auf sehr glatten und nassen Untergründen etwas rutschig sein kann.
Dies ist z.B. auf sehr glatten Steinen, Abflussrinnen aus Metall oder Gullideckeln der Fall.
Man kann nicht alles haben und muss dies nur in der jeweiligen Situation berücksichtigen.
Mir ist bei dem Preis ein haltbarer Schuh und eine langlebige Sohle wichtiger, als das letzte Quäntchen Grip.

Es stimmt, dass die Zehenfreiheit speziell für den großen Zeh im Addict auf Grund des dehnbaren Mesh Materials und des fehlendes Zehenschutzes größer ist, als im Addict Trail.
Ich kann jedoch in beiden Schuhen meine Correct Toes tragen und habe keine Druckstellen o.ä.
Der Addict ist in diesem Punkt das Ideal und ich nutze ihn auch bewusst zum Training des Großen Zehs und zum Ankern dessen.

Der Schuh hat auch keine störendenden Nähte oder harte, unangenehme Stellen, die zu Beschwerden oder Verletzungen führen können.
Meine Achillessehne ist im Fersenbereich empfindlich und in einigen Schuhen schnell wund bei langen Strecken.
Dies Problem habe ich im Addict und auch im Addict Trail nicht.

Ich kann diese Schuhe abschließend voll und ganz empfehlen.
Auch bei Fußproblemen sollte man mehr Sohlenstärke als in klassischen Barfußschuhen haben und trotzdem alle Vorteile wie eine weite Zehenbox und keine Sprengung nutzen.

Das alles bietet dieser Schuh, bei sehr guter Verarbeitung und toller Optik.



28.11.2020
Spitzenservice - Danke an den Kundendienst

Bei meinem Addict war nach wenigen Wochen und rund 300 km das Fersenfutter durch. An Bär eingeschickt und eine Woche später kam der Schuh zurück. Ein neues Fersenpolster wurde eingeklebt - und das ist besser als das originale Futter. Made in Germany! Da gibt es halt auch tollen Service. Dieser hält was die JoeNimble Werbung verspricht.

28.08.2020
Mega Schuh

Vielen lieben Dank für dieses unglaubliche bequeme Paar Schuhe.
Das ist wirklich das beste,was ich jemals am Fuß hatte.
Dazu sehen die Teile noch stylisch aus??.
Viele Grüße ans Team!

P.S.: Gerade habe ich mir ein zweites Paar von dem Addict Modell bestellt?

07.07.2020
Vier Jahrzehnte Schuh Erfahrung... sprich das ist der beste Schuhe den es derzeit auf der Welt gibt

Wie schon in der Überschrift gesagt verfolge ich das Thema Schuhe schon seit diversen Jahren und bin immer wieder begeistert, was sich so viele Hersteller einfallen lassen...

Aber diese Schuhe toppt alles er sieht aus wie ein super genialer Nike Schuh aber hat einen Komfort wie barfuß zu laufen man kann es nicht beschreiben man muss es einfach fühlen großes Lob an diese seitens des Herstellers eigentlich kein Wunder und eigentlich doch ein Wunder dass es so lange gebraucht hat aber gut jetzt bis die Zeit ich kann diesen Schuh uneingeschränkt empfehlen einfach testen und sich überzeugen lassen ein großes Lob an die Entwickler und die Umsetzung tausend Dank wirklich perfekten Schuhe wie gesagt nach 40 Jahren Schuhe Erfahrung,

06.07.2020
Ein super Laufschuh

Ich bin begeistert von diesem Schuh.

- tolle Passform
- keine störenden Nähte
- super auf Straße und Waldwegen
- Joe Nimble typische, angenehme Zehenfreiheit.

Der Schuh ist ein Meisterstück und wirklich zu empfehlen, auch für Vielläufer.

01.07.2020
Der Schuh, auf den ich gewartet habe!

Meine Füße kommen von mehr als dreißig Jahren stark gedämpften und gestützten Laufschuhen mit großer Sprengung und da ist mir momentan mein supertoller nimbleToes doch manchmal etwas zuviel des guten Minimalen. Meine Alternative, ein ungestützter Laufschuh eines anderen Herstellers mit breiter Zehenbox und relativ wenig Dämpfung hat allerdings 3 mm Sprengung, was ich tatsächlich schon als unangenehm empfinde. So hatte mit großer Erwartung den Addict im Rahmen der Crowdfunding-Kampagne bestellt. Was soll ich sagen, ich wurde nicht enttäuscht, ich bin begeistert! Bestellt in derselben Größe wie mein nimbleToes passt er wie angegossen. Die Verarbeitung ist hervorrragend und das Obermaterial sehr schön weich. Besonders gefällt mir die gepolsterte Zunge. Die Dämpfung empfinde ich als genau richtig für längere Strecken. Gelaufen bin ich den Addict bisher einige Male bei trockenem Wetter, kann also über das Verhalten bei Nässe und die Haltbarkeit noch nichts sagen. Was ich sagen kann: Meine Füße finden sich rundum wohl und können sich in der breiten Zehenbox optimal ausbreiten. Der Addict ist für mich der ultimative Laufschuh, den es in der Art auf dem Markt meines Wissens noch nicht gab. Optisch übrigens in der grauen Farbgebung auch ein Hingucker, wie mir zahlreich bestätigt wurde. Einziges Manko: Die Fersenkappe drückt am rechten Fuß leider an einer Stelle in die Achillessehne, was zu einer leichten Verletzung führte. Ich hoffe allerdings, es liegt daran, dass der Schuh noch relativ neu ist und gibt sich mit weiteren Läufen. Bis dahin heißt es dann, Socken im Schuh anzuziehen. Die Schnürung "ab Werk" hatte ich übrigens auch nicht als ganz komfortabel gefunden und als Lösung einfach eine andere Art der Schnürung gewählt. Nun lässt sich der Schuh für mich optimal schnüren. DANKE an die Entwickler für den Addict, meinen neuen Lieblingsschuh!

22.06.2020
Barfußschuh mit Dämpfung

Am 17.6. erhalten und nach 2x laufen ...: für mich die aktuell perfekte Symbiose aus Barfußschuh mit Dämpfung und Zehenfreiheit..
Ich laufe Barfuß in den Schuhen und sie sind `nen echter Fußschmeichler.
Ich laufe seit 2015 mit Fivefingers, die leider meine Wade auf Mittelstrecke immer noch zu stark belasten... Endlich den perfekten Ersatz für mich und die Mittelstrecke gefunden . Happy

21.06.2020
Sehr guter Laufschuh

Heute den ersten Lauf gemacht, bin begeistert: Zehenfreiheit total, Dämpfung optimal - nicht so fluffig-matschig wie bei vielen "normalen" Laufschuhen, aber auch nicht so wenig wie bei reinen Barfußschuhen. Spürbar mehr Dämpfung als bei den nimbleToes. Und gut aussehen tun sie auch noch, nicht zu fassen...;-)
Nur ein kleiner Verbesserungsvorschlag: Die Schnürung ist etwas "schwergängig", weil die Schnürsenkel nicht so leicht in den Ösen gleiten. Andere Hersteller haben etwas größere Ösen, da flutscht es leichter und man kann den Schuh komfortabler schnüren. Aber ansonsten: Top, macht weiter so!

20.06.2020
Ein großartiger Allrounder

Ich habe den nimbleToes Addict vor wenigen Tagen erhalten und ich bin begeistert!

Mir gefallen das Design und die Haptik des Schuhs sehr. Die Verarbeitungsqualität ist m.E. gut. Zu der Langzeithaltbarkeit kann ich natürlich noch nichts sagen, aber da die Bär Qualität meiner Erfahrung nach sehr hoch ist, habe ich insoweit keine Zweifel.

Ich bin mit den Schuhen gleich auf mehrere Testrunden gegangen und ich halte ihn für einen großartigen Allrounder.

Er lässt sich recht unauffällig als Sneaker im Alltag tragen und ist dabei super bequem. Vorrangig habe ich den Schuh aber als Laufschuh gekauft. Ich war gleich bei der Crowdfunding Kampagne dabei, als es noch recht wenig Informationen gab, und anfangs hatte ich Zweifel, ob ich da die richtige Entscheidung getroffen hatte, den eigentlich wollte ich keinen so gedämpften (10mm) Schuh mehr, ich war/bin mit den nimbleToes (4mm) zufrieden.

Läuft man den nimbleToes Addict im direkten Vergleich zu den nimbleToes, mit denen ich sehr häufig unterwegs bin, hat man das Gefühl recht viel Schuh am Fuß zu haben, das war für mich erst gewöhnungsbedürftig und auch der Kontakt zum Untergrund hat mir auf den ersten Kilometern gefehlt, aber das hat sich ganz schnell gegeben. Ich bin den Schuh auf meiner Test Runde, mit Asphalt Anteilen, Waldwegen, Steigungen und Schotterpassagen bergab gelaufen und der Schuh macht das alles super und es fühlt sich an, als würde man deutlich weniger Kraft aufwenden müssen. Besonders die Schotter Passagen, für die ich in meinen nimbleToes das Flexitec Fußbett verwende, um mich gegen die spitzen Steine zu schützen, macht der Addict hervorragend, ohne dass man das Gefühl für den Untergrund verliert. Obwohl ich nicht auf Zeit gelaufen bin, habe ich nach der Runde gemerkt das ich schneller unterwegs war, obwohl ich gefühlt weniger Kraft aufwenden musste.

Zu meinem Hintergrund: Ich habe meinen Laufstiel vor ca. drei Jahren umgestellt, weil ich zunehmend Knieprobleme auf langen Distanzen bekommen habe. Bis dahin bin ich klassisch, mit der Ferse zuerst aufgetreten. Das habe ich (recht mühsam, da man in Jahrzehnten antrainierte Bewegungsmuster ja nicht über Nacht ablegt) mit Hilfe einer Lauftrainerin auf einen Vor-/Mittelfuß betonten Laufstiel umgestellt und bin damit sehr glücklich. Allerdings hat mir die Fußanalyse von Lee Saxby und der Online-Kurs (myfoot.com/de/kurse/ (unbedingt ansehen!)) die Augen geöffnet, denn meine Füße sind (noch) nicht so funktional wie ich mir das wünschen würde. Der Vorderfuß betonte Laufstil entlastet u.a. die Knie und den Rücken, aber die Füße müssen nun die zusätzliche Last dämpfen und wenn die Füße (noch) nicht funktional und kräftig genug sind, kann das zu anderen Problemen führen. Das wird in dem Kurs sehr anschaulich erklärt und es hat mir die Augen geöffnet was die hinter dem Schuh stehende Philosophie angeht, spätestens da war ich überzeugt die richtige Entscheidung getroffen zu haben.

Auf längeren Distanzen, gerade bei einem hohen Asphalt Anteil werde ich zukünftig verstärkt auf den nimbleToes Addict setzen. Natürlich bleiben meine geliebten nimbleToes im Einsatz und ich werde mit den großartigen Übungen die man auf der myfoot.com Seite findet meine Füße weiter stärken, um eine optimale Funktionalität zurückzuerlangen und dazu kann der Addict ein entscheidender Baustein sein.

17.06.2020
Super Schuh

Ich bin seit über fünfundzwanzig Jahren Bär Kunde und habe viele Schuhe vonBär.Addict ist für mich bis jetzt das beste was ich an Bär Schuhen an den Füssen habe.Grosses grosses Lob für Sebastian und sein Team für so etwas tolles.Kann ich nur empfehlen .Ich wünsche den allen von Bär viel Glück für die Zukunft und weiter so mega tolle Produkte vielen Dank nochmal. Habe die Schuhe heute erhalten und bin einfach Happy. 17.06.2020

16.06.2020
Das warten hat sich gelohnt ..

Heut kam er also endlich.
Ausgepackt. Reingeschlüpft. Ausgeflippt.
Mittlerweile mein 5. Modell von Joe Nimble.
Nach nem Bandscheibenvorfall und leider weniger Sportaktivitäten hatte ich mit meinen anderen Modellen etwas Angst ...
Jetzt bin ich happy. Danke dür diesen mega Schuh ?

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Virtual Unboxing

Du kannst es gar nicht abwarten, bis Du Deinen nimbleToes Addict in den Händen hältst? Dann mache jetzt ein virtuelles Unboxing und stelle Dir den Schuh virtuell schon als Augmented Reality Version mit Deinem iPhone (sorry, kein Android) auf den Tisch. Du kannst den nimbleToes Addict aus allen Blickwickeln und bis ins Detail virtuell anschauen!

So geht’s: Scanne mit Deinem iPhone (sorry, kein Android) den untenstehenden QR-Code oder klicke alternativ mit Deinem iPhone den untenstehenden Link an. Dann kurz warten (lädt einen Moment) und schon kannst Du loslegen. Evtl. mit zwei Fingern die Größe des Schuhs ein bisschen anpassen. Viel Spaß!