Joe Nimble
Filter schließen
Filtern nach:

Science

Finde heraus, wie Du das Risiko von Verletzungen beim Trail Running verringern kannst.
Die tiefe Kniebeuge ist eine hervorragende Übung, um Beinkraft zu entwickeln, die Beweglichkeit im Sprunggelenk zu fördern und das Körpergewicht über der stützenden Ebene auszurichten, die für das Laufen wichtig ist.
Der Berlin-Marathon rückt näher. Daher ist es wichtig zu wissen, welche Anforderungen ein solches Ereignis an die Füße stellt und wie wichtig eine gute Fußfunktion und entsprechendes Schuhwerk sind, um diese Anforderungen zu bewältigen.
Finde mehr über den biologischen Hintergrund der Laufverletzungen heraus und lies einen spannenden Vergleich zwischen zwei Läufern
Finde heraus, wie wichtig die Position und Kontrolle des großen Zehs für die menschliche Bewegung ist.
Willst Du wissen welcher maßgeblicher Faktor zu andauernden, chronischen Schmerzen des gesamten Bewegungsapparates führt?
Wenn Du darüber nachdenkst im neuen Jahr fit zu werden - investiere in Deine Füße, bevor Du in eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio investierst.
Es wurde nachgewiesen, dass Kräftigungsübungen (Toega = Yoga für die Zehen) die Fußfunktion verbessern. Hier erfährst Du mehr über die wissenschaftlichen Beweise.

Zum Laufen geboren

„Gehen ist des Menschen beste Medizin.“ - das wusste bereits Hippokrates. Erfahre mehr über die gesundheitsfördernde Wirkung des Gehens auf Körper und Gesundheit. Bereits wenige Kilometer in der Woche wirken sich positiv aus.
Effektive und effiziente Energieübertragung – Das ist der wichtigste Designgrundsatz der Natur. Dieser Grundsatz findet sich in allen biologischen Systemen und Strukturen sowie ihren Verhaltensweisen wieder.
Sportliche Aktivität steht in einem linearen Verhältnis zum Gehirnvolumen allgemein, insbesondere der grauen Substanz. Gerade im mittleren und höheren Alter ist körperliche Betätigung wichtig.
Altern ist ein unvermeidbarer Prozess aller biologischen Systeme. Körperliche Aktivität (Beweglichkeit) scheint der Schlüssel dazu zu sein, um die Pause- oder sogar die Rücktaste betätigen zu können.