Joe Nimble

Sebastian Bär

Sebastian Bär - CEO Joe Nimble

Schuhpionier und Erfinder des Functional Footwear-Designkonzepts

Sebastians Familie stellt seit annähernd vier Jahrzehnten Schuhe mit Zehenfreiheit her. Seine Erfahrung, Menschen auf der ganzen Welt dabei zu helfen, ihre Fußfunktion durch die Vorteile von Zehenfreiheit zu verbessern, und seine Leidenschaft für das Laufen haben ihm dabei geholfen, das Functional Footwear-Designkonzept zu entwickeln.

Sebastians Vater, Christian Bär, kam bereits Anfang der 1980er Jahre zu der Erkenntnis, dass Schuhe der natürlichen Form des Fußes folgen sollten, mit der breitesten Stelle vorn über die Zehen, sodass diese den Fuß ankern und stabilisieren können:

Eingeengte Zehen
Zehenfreiheit seit 1982
Sebastian Bär - High School

Anfang der 90er war Sebastian passionierter Cross-Country Läufer in der High School und hat es in seinem Wettkampf-Umfeld damals bis zum Vize-State-Champion geschafft. Das war sowohl für seine Team-Kollegen als auch für die Läufer der anderen High-Schools verwunderlich, denn Sebastian lief in Schuhen, die so ganz anders aussahen: Schuhe, die eine asymmetrische Form hatten! Damals hat niemand hat die Vorteile dieses Konzeptes verstanden.

Sebastian Bär - Cross Country

Als Sebastian vor einigen Jahren beim härtesten Ultramarathon der Welt, dem Badwater Ultramarathon, die Support-Crew eines Top-Läufers leitete, stellte er fest, dass viele Elite-Athleten den Zehenbereich ihrer Laufschuhs aufgeschnitten haben, um mehr Freiheit für ihre Zehen zu haben, um so das Verletzungsrisiko zu verringern. Sein einzigartiges Know-how bei der Herstellung von Freizeitschuhen mit Zehenfreiheit inspirierte ihn, diese Designphilosophie in die Laufschuhindustrie einzuführen.

Badwater Ultramarathon
Sebastian Bär - Asymmetrischer Schuhleisten für Zehenfreiheit
Sebastian Bär & Lee Saxby

Sebastian arbeitet eng mit Lee Saxby zusammen daran, die Prinzipien der natürlichen Fußfunktion einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen und endlich den Fokus auf unser am meisten vernachlässigtes Körperteil zu legen: unsere Füße!

Gemeinsam haben sie aus reiner Leidenschaft die Hintergründe der historischen Entwicklung der Zehenfreiheit recherchiert und stellen hier ihre Helden der Zehenfreiheit vor:

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!