Joe Nimble

Natalias Geschichte

„Dieses Wissen half mir dabei, die Lücke zwischen der wissenschaftlichen Grundlage von Verletzungen und den tatsächlichen zugrunde liegenden Problemen heutiger Menschen zu schließen. Seitdem widme ich mich Schuhwerk, das den Schutz der Füße mit einer möglichst natürlichen Funktionsweise vereinbart.“ – Natalie Gallant

Mein Name ist Natalia Gallant und ich bin eine im Vereinigten Königreich geborene Physiotherapeutin. Derzeit lebe ich in Neuseeland. Meine Begeisterung für Bewegung begann beim Turnen, einer Sportart, in der es wichtig ist, barfuß mit dem Turngerät interagieren zu können. Daher lernte ich schon von früher Kindheit an, wie wichtig es ist, eine Verbindung zwischen dem Boden und dem Körper herzustellen und die Kraft aus den Füßen herauszubauen. Ich bin davon überzeugt, dass ein direkter Zusammenhang zwischen meinen im Jugendalter erbrachten Leistungen im Schulsport und der im Turnen erlangten Fußstärke und Gelenklagesinn, besteht.

 

 

IMG_4767

 

 

Erst durch meine Ausbildung im Bereich der Physiotherapie kam mir der Gedanke, dass das Leben in einengenden Schuhen, die mit ihrer Polsterung beworben werden, nicht optimal ist. Nach erfolgreichem Abschluss und zwei Jahren Berufserfahrung stellte ich vermehrt fußbedingte Krankheitsbilder bei meinen Patienten fest, weil sie immer unter wiederkehrenden Verletzungen und Schmerzen litten. Zu dieser Zeit bedeutete mein Kennenlernen mit Lee Saxby einen Wendepunkt in meiner Karriere. Sein Wissen über Fußfunktionen und der Entwicklung menschlicher Bewegung half mir dabei, ein fundiertes Wissen aufzubauen, welches mir selbst nach meinem Abschluss nicht gegeben war. Dieses Wissen half mir dabei, die Lücke zwischen der wissenschaftlichen Grundlage von Verletzungen und den tatsächlichen zugrunde liegenden Problemen heutiger Menschen zu schließen. Seitdem widme ich mich Schuhwerk, das den Schutz der Füße mit einer möglichst natürlichen Funktionsweise vereinbart.

Ein Jahrzehnt später brachte mich mein Beruf als Physiotherapeutin von England zu den Gold Coast Commonwealth Games in Neuseeland. Derzeit belege ich hier einen Diplomstudiengang für Sport und Bewegungsmedizin. Nebenbei arbeite in einer Klinik für Sportmedizin in Auckland, welche auf die korrekte Haltung beim Laufen und Verletzungsprävention ausgerichtet ist. Dadurch ist es mir möglich, meine Begeisterung für das natürliche und ursprüngliche Barfußlaufen an meine Klienten weiterzugeben.

Trail-Running, auch bekannt als Geländelauf, ist meine Leidenschaft und genau deswegen lebe, atme und schätze ich Neuseeland mit seinen vielzähligen Möglichkeiten. Mit dem Wissen, welches ich mir durch Lee angeeignet habe, konnte ich meine Lauftechnik stetig verbessern und somit an den World Masters Cross-Country, Red Bull Skyline Mountain-Lauf und einer Vielzahl anderer Off-Road Marathons teilnehmen. Mein derzeitiges Ziel ist es, den kompletten Te Araroa Trail, den längsten Fernwanderweg Neuseelands, abzulaufen.

 

IMG_4591-2

 

Wie viele andere musste auch ich während meiner Reise leider viele Hindernisse überbrücken. Während ich für den Marathon an der Universität trainierte, litt ich am iliotibialen Bandsyndrom, auch „Läuferknie“ genannt. Das führte mich schließlich auf den holprigen Weg von Schuhproben über -änderungen bis schließlich hin zu orthopädischen Hilfsmitteln, welche mir als meine „einzige Option“ dargestellt wurden… auch mein Studium war darauf ausgerichtet, später andere genau darüber zu unterrichten! Obwohl ich wusste, dass das keine Lösung war, schlug ich leider dennoch diesen falschen Weg ein. Als medizinische Fachkraft sehe ich tagtäglich das Leiden meiner Patienten und habe ein Mitgefühl für all diejenigen, die denselben mühseligen Weg gehen mussten und nun nach Antworten suchen. Wahrscheinlich habe ich Lee einfach nur vor Ihnen gefunden!

Meine endgültige Wahl fällt auf die Schuhe von Joe Nimble, da diese ausreichend Platz für meinen sich natürlich ausweitenden Vorderfuß bieten. Im Sommer werden Sie mich beobachten können, wie ich im Luna-Model vor mich her schwitze. Neuseeland – das Land mit seinen schneebedeckten Bergen bis hin zu schwarzsandigen Stränden, was nun zu meinem Zuhause geworden ist, bietet ein unglaubliches Barfuß-Erlebnis

 

Hat Dich Natalias Geschichte inspiriert und Du willst auch ein Paar nimbleToes*?

nimbleToes für Sie
nimbleToes für Ihn

*Leider ist der rote nimbleToes nicht mehr erhältlich, da es sich um eine limitierte Version handelt. Dennoch gibt es den Schuh in den Farben schwarz und weiß.

 

 

Tags: Aktivität, Beweglichkeit, Fuß, Fußfunktion, Gesundheit